Multimedia

From VisionaireWiki
Jump to: navigation, search

Grafik

Visionaire unterstützt die folgenden Grafikformate: PNG, JPEG, GIF und PCX. Das bevorzugte Format für Visionaire ist PNG.

  • PNG (Portable Network Grahpics): Dieses Grafikformat unterstützt eine gute verlustfreie Kompression, 16 Millionen Farben und einen Alphakanal. Mit dem Alphakanal ist es möglich halbtransparente Grafiken zu erzeugen, die den Hintergrund z.B. nur zur Hälfte überdecken. Aufgrund dieser Eigenschaften ist PNG das Grafikformat erster Wahl.
  • JPEG (Joint Photographic Experts Group): Dieses Grafikformat unterstützt eine gute verlustbehaftete Kompression und 16 Millionen Farben. Die Kompression macht sich vorallem bei gezeichneten Grafiken unangenehm bemerkbar. Dieses Formate sollte deshalb nur für fotorealistische Hintergrundgrafiken verwendet werden, bei denen die Artefakte (welche durch die Kompression entstehen) nicht störend auffallen.
  • GIF (Graphics Interchange Format): Ist ein Grafikformat mit guter verlustfreier Kompression und unterstützt nur bis zu 256 Farben. Aufgrund der begrenzten Farbauswahl kann dieses Format nur für Grafiken mit sehr wenigen Farben eingesetzt werden. Es können auch mehrere Bilder enthalten sein, allerdings wird diese Funktion von Visionaire nicht unterstützt. Dafür gibt es in Visionaire eigene Animationen.
  • PCX (PiCture eXchange): Dieses Grafikformat verwendet eine einfache verlustfreie Kompression und unterstüzt bis zu 16 Millionen Farben (die Anzahl der Farben ist abhängig von der Version des Formats). Dieses Format bietet bei schlechterer Kompression keinerlei Vorteile gegenüber den anderen Formaten und sollte deshalb auch nicht verwendet werden.

Sound

Visionaire unterstützt derzeit folgende Soundformate: MP3 und WAV. (weitere sind geplant)

  • MP3 (MPEG-1 Audio Layer 3): Bietet eine sehr gute Kompression und sollte vorallem für Hintergrundmusik und größere Musikdateien verwendet werden. Das Format ist allerdings lizenziert und es sollte am besten im Vorfeld geklärt werden ob damit keine lizenzrechtlichen Probleme (bezogen auf das eigene Anwendungsfeld) verbunden sind.
    Siehe auch www.mp3licensing.com.
  • WAV: ist ein Containerformat von Audiodaten und bietet eine gute Qualität. Das Format eignet sich vorallem gut für Soundgeräusche und Sprachaufnahmen.

Video

Sofern der verwendete Codec des Videos im System installiert ist, läßt sich das Video auch in Visionaire abspielen. Wenn man sein eigenes erstelltes Spiel (mit Videos) anderen Leuten zur Verfügung stellt, dann sollte man darauf achten, dass die Videos entweder einen Codec verwenden der auf jedem System vorhanden ist, oder beim Installieren des Spiels auch den passenden Codec zu installieren.

Die Breite und Höhe eines Videos sollte möglichst eine 2er Potenz (2^n, z.B.: 256, 512) oder knapp darunter sein. Unter OpenGL werden die einzelnen Videobilder über eine Textur dargestellt. Die Größe der Textur muss eine 2er Potenz sein. Wenn das Video also z.B. eine Größe von 512x512 hat, dann kann es über eine Textur von 512x512 abgespielt werden. Wenn das Video allerdings z.B. 560x540 ist, dann ist dafür eine Textur von 1024x1024 notwendig. Ältere Grafikkarten können aber manchmal nur Texturgrößen bis zu 512x512 erzeugen, wodurch größere Videos auf diesen Karten dann fehlerhaft dargestellt werden.